Dienstag, 10. November 2015

Pitbull tauft Norwegian Escape


Niemand geringeres als der bekannte Superstar Pitbull taufte am gestrigen Montag, den 9. November die Norwegian Escape im Heimathafen Miami. Pitbull, der selbst aus Miami kommt, war mit fünf energiegeladenen Songs zugleich Hauptact der Veranstaltung. Bereits 2014 war Pitbull bei der Taufe der Norwegian Getaway dabei.


Seit 1800 ist es Tradition und ein wichtiger Baustein der Taufzeremonie eines neuen Kreuzfahrtschiffes, das Schiff durch einen Taufpaten taufen zu lassen. Traditionell wird die Taufe durch das Zerschellen einer Flasche Champagner am Bug des Schiffes vollzogen.

Neben Pitbull waren das „Million Dollar Quartett“ und „After Midnight“ teil des Rahmenprogramms. Später in der Zeremonie richtete Frank Del Rio, president und CEO von Norwegian Cruise Line, seinen Dank an die Meyer Werft für den Bau der Norwegian Escape.