Donnerstag, 29. März 2012

Sie wird vor die Tür gesetzt und lächelt trotzdem

Noch liegt die AIDAmar im Dock. Am Sonntag
kommt sie dann endlich vor die Tür.
Tor auf für die AIDAmar. Am Sonntag, den ersten 1. April wird die AIDAmar in den frühen Morgenstunden das schützende Dach unseres Baudocks I verlassen und dabei ihr schönstes Lächeln zeigen.

Das Ausdocken des neuen Clubschiffes beginnt etwa um 07.30 Uhr*. Gegen 10.00 Uhr wird die AIDAmar in den Werfthafen verholt. Dort werden unterschiedliche Tests durchgeführt und nach getaner Arbeit wird der Luxusliner voraussichtlich gegen 19.00 Uhr am Ausrüstungspier der Werft festmachen.

Bevor das neuste AIDA-Schiff nach Emden aufbricht, können alle Besucher und AIDA-Fans zwei Wochen lang das Ergebnis der monatelangen Arbeit unserer Mitarbeiter bewundern.

Der nun schon sechste AIDA-Neubau aus Papenburg hat eine Länge von 252 Metern und ist 32.2 Meter breit. Er verfügt über 1.097 Kabinen und erreicht eine Geschwindigkeit von über 22 Knoten.

Begleitet von ihren drei Schwestern  AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol wird die AIDAmar am 12. Mai 2012 im Rahmen des 823. Hamburger Hafengeburtstages feierlich getauft.

*Wetterbedingte zeitliche Änderungen beim Ausdocken sind möglich.

Freitag, 23. März 2012

Im September retten wir die Welt

Papenburg Festival 2012 mit Peter Maffay, The Boss Hoss, Tim Bendzko und Frida Gold

Peter Maffay, © Andreas Ortner
 Auch in diesem Jahr wird das NDR 2 Papenburg Festival an der MEYER WERFT stattfinden. Eine Reihe von bekannten und sehr erfolgreichen Künstlern wird uns am 8. September vor der spektakulären Kulisse der Celebrity Reflection unterhalten. Mit Peter Maffay werden wir „über sieben Brücken“ gehen, mit The Boss Hoss zu cooler Country-Musik tanzen, mit Frida Gold fragen wir uns „wovon wir träumen sollen“ und mit Tim Bendzko werden wir „mal kurz die Welt retten“. Gespannt können wir auch auf die Newcomerin Cäthe sein, die als erste auf der Bühne stehen wird.

„‘Der Sound der 80er und die beste Musik von heute‘ - besser als mit diesen Künstlern können wir unsere musikalische Philosophie nicht live präsentieren“, sagt Fred Schoenagel, Musikchef von NDR 2. Durch das Programm führen Holger Ponik und Ilka Petersen aus „Ponik und Petersen - der NDR 2 Morgen“. Unterstützt werden sie von ihrem Kollegen Jens Mahrhold aus dem NDR 2 Vormittag.

Schon heute (23. März) startet der Vorverkauf. Die Tickets kosten 25 Euro zuzüglich Gebühren und sind unter (0511) 44 40 66 oder (01805) 11 77 50 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen), bei Nord-West Ticket, Papenburg Touristik und online unter www.hannover-concerts.de erhältlich. Weiterhin sind Tickets in den Geschäftsstellen der Sparkasse Emsland und der Neuen Osnabrücker Zeitung erhältlich.

Einlass auf das Festivalgelände ist am Sonnabend, 8. September, um 14.00 Uhr. Beginn ist um 15 Uhr. Veranstalter ist die Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft.

2002 fand das Festival vor der MEYER WERFT zum ersten Mal statt. NDR 2 konnte im Laufe der Jahre nationale und internationale Künstler wie die Scorpions, Sunrise Avenue, Simple Minds, Meat Loaf, Reamonn, UB 40 und Stanfour für die Veranstaltung gewinnen.

The Boss Hoss, © Eric Weiss


Tim Bendzko, © Alexander Gnädiger

Donnerstag, 1. März 2012

Auf zur Jungfernfahrt!


Die Disney Fantasy in New York (© Disney Cruise Line)
Die erste Fahrt der Disney Fantasy führte sie von ihrem „Geburtsort“ Papenburg über die Ems nach Eemshaven. Ihre Jungfernfahrt war diese Ems-Fahrt allerdings noch nicht. Auch die erste Einstellungs-fahrt, die daraufhin folgte und die große, mehrere Tage andauernde Probefahrt auf der Nordsee galten noch als Testfahrten. 

Doch welche Fahrt ist die Jungfernfahrt? Auch wenn es kaum zu glauben ist, die Atlantiküberquerung, die 12 Tage dauerte und die Disney Fantasy nach New York führte, war es nicht.

Ist die Taufe das entscheidende Kriterium? Die Taufe der  Disney Fantasy findet erst heute Abend in New York statt. Eine Champagnerflasche wird an ihrem Bug zerschellen und ihr wird eine allzeit gute Fahrt gewünscht. Eine gute Jungfernfahrt kann nun also folgen.

Aber nein, noch immer ist es nicht so weit. Zuerst stehen noch einige sogenannte „Preview“-Kreuzfahrten auf dem Programm. Sie führen die Disney Fantasy in die Karibik und schließlich in ihren Heimathafen Port Canaveral in Florida.

Dann ist es endlich soweit. Nach knapp 40 Flusskilometern und tausenden Seemeilen wird sie am 31. März 2012 von Port Canaveral aus zu ihrer Jungfernfahrt auslaufen. Erst diese Fahrt wird die erste unter realen Bedingungen sein, nämlich mit etwa 4.000 Passagieren an Bord und allen was zu einer Kreuzfahrt dazugehört. Eine richtige Urlaubreise also.