Donnerstag, 11. August 2011

Schlemmen auf hoher See

Selbst Wochen nach der Kreuzfahrt schwärmen noch viele Besucher von den leckeren Speisen auf den Luxuslinern. Verständlich, denn sie werden von Chefköchen aus aller Welt zubereitet. Doch haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viele Lebensmittel man für alle Gäste während einer Kreuzfahrt benötigt?
Wir schon und darum haben wir ein paar Fakten am Beispiel von Celebrity Cruises aufgelistet:

Jeden Tag produzieren mehr als 2.000 Celebrity Cruises Köche und Köchinnen bis zu 150.000 Mahlzeiten auf acht Schiffen, die für die Gäste genau geplant und gekonnt gestaltet werden. Damit die Köche ihre kreativen Ideen umsetzten können, müssen immer genug Zutaten an Bord sein. Hierfür werden vor jeder Kreuzfahrt die Vorratskammern der Schiffe mit 12 bis 16 LKW-Ladungen Lebensmittel aufgefüllt. Und da kommt aufs Jahr gerechnet nicht gerade wenig zusammen: Die Zutaten reichen von rund 2.022 kg Ziegenkäse, über 910.000 kg Mehl und 450.000 kg Zucker, bis hin zu 2,5 Millionen Kartoffeln und 2 Millionen frischen Eiern. Dazu kommen 55.000 kg Hummer, 10.000 kg Rinderfilet, 110.000 kg frischer Lachs und viele weitere Zutaten wie frische Beeren, tropische Früchte, schwarze Trüffel und Kaviar.
Damit all diese Zutaten zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet werden können, kümmern sich Mitarbeiter aus über 82 Nationalitäten um die Speisen. Jeder von ihnen bringt seine individuellen Erfahrungen, Geschmäcker und Standpunkte mit in die Zubereitung ein, sodass es am Ende jedem der Gäste ausgezeichnet schmeckt.

Natürlich dürfen auch Getränke an Bord nicht fehlen.
Das beliebteste Getränkt der Kreuzfahrtgäste ist Wein. Über 40 % der Getränkeeinnahmen von Celebrity stammen vom Weinverkauf und da ist es verständlich, dass es auf den Celebrity Schiffen eine Auswahl von rund 480 verschiedenen Weinsorten gibt. Die teuerste Weinsorte an Bord ist übrigens der Screaming Eagle. Sein Preis liegt bei $ 7.000 - also knapp 5.000 € - pro Flasche.

Sie sehen es selbst: Für das leibliche Wohl der Passagiere wird auf den Schiffen bestens gesorgt.

Donnerstag, 4. August 2011

Riesige Luxusliner – Was steckt wirklich in einem Schiff und was braucht man dazu?

Kreuzfahrtschiffe sind groß – ja riesig und versetzen uns immer wieder ins Staunen. Und wahrscheinlich hat sich jeder von uns schon einmal gefragt, wie viel Material eigentlich für so einen Luxusliner aufgebracht werden muss.

Wir haben die Zahlen und Fakten:

Insgesamt bestehen die Kreuzfahrtgiganten durchschnittlich aus 25.000 t Stahl, was in etwa dem Gewicht von 5.000 Elefanten entspricht. Im Schiff selbst werden 200 km Rohrleitungen und 2.000 km Kabel verlegt und für die Ausrüstung werden durchschnittlich 20.000 t Material verbraucht. So kommen schnell 50.000 t Gewicht für ein einziges Schiff zusammen. Also so viel wie 420 Blauwale – oder eben 10.000 Elefanten. Unsere Ingenieure sorgen dann dafür, dass diese 50.000 t schwimmen und dabei noch gut aussehen.

Für ein gemütliches Ambiente im Inneren werden im Durchschnitt 40.000 m² Teppichboden verlegt. Im Vergleich könnte man mit der gleichen Menge über fünf Fußballfelder mit Teppich auslegen. Die rund 220 t Farbe lassen dann den wunderschönen Anstrich am Äußeren des Schiffes erstrahlen. Würde man sich diese Menge in Farbeimern im Baumarkt kaufen, müsste man mit knapp 22.000 Eimern schon ein Weilchen an der Kasse anstehen.

Damit am Bord keine Gefahr durch Feuer entstehen kann, werden durchschnittlich 9.000 Sprinkler auf jedem der Schiffe montiert und für die vielen Gäste stehen insgesamt 1.800 Toiletten zur Verfügung. Hier werden sicherlich keine langen Warteschlangen entstehen.

Erst wenn man diese Zahlen liest, kann man sich in etwa vorstellen wie groß die Schiffe sind und wie aufwendig ihr Bau ist, oder?


Besuchen Sie uns wieder und lesen nächste Woche, wie viele Lebensmittel auf einem Kreuzfahrschiff zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet werden.